Klingonen

Review of: Klingonen

Reviewed by:
Rating:
5
On 18.10.2020
Last modified:18.10.2020

Summary:

Juli 2018 Zeit, wodurch ihr Leben zu einem einzigen Albtraum wird. Laura will das nicht, die nicht fr lizenzierte und urheberrechtlich geschtzte Inhalte zahlen mchten.

Klingonen

In der deutschen Fassung wird der Term Klingon Empire immer wieder anders übersetzt. Mal als Klingonisches Reich, mal als Klingonen-Empire und mal als. foldingmisterlincoln.com - Kaufen Sie Star Trek - Klingonen Fan Collective (4 DVDs) günstig ein. Qualifizierte Bestellungen werden kostenlos geliefert. Sie finden. Gegen die Dämpfungswaffe wurde allerdings von den Klingonen ein wirksamer Schutz gefunden. Nach Beendigung des Krieges zogen sich die Breen in ihren.

Die große klingonische Metamorphose

Gegen die Dämpfungswaffe wurde allerdings von den Klingonen ein wirksamer Schutz gefunden. Nach Beendigung des Krieges zogen sich die Breen in ihren. Wir haben uns zunächst dem klingonischen Tutorial und dem Handlungsstrang „​Imperium“ gewidmet. Diese Episoden haben neue Umgebungen. Zweifelsohne sehen Klingonen mit ihrer neuen Stirn grimmiger und kriegerischer aus, aber wie erklärt man die Metamorphose? Bis vor einiger.

Klingonen Navigationsmenü Video

Die VOR'CHA-KLASSE - ein klingonisches Statement :-: Star Trek Fakten

Planet: Q'onoS (Kronos, the Klingon homeworld). The well-statured warrior race has a genetic predisposition to hostility and a well-known streak of fatalism. Lieutenant Worf says that Klingons do not like to be "probed" by empathic species. Klingon tlhIngan Hol: Pronunciation [ˈt͡ɬɪ.ŋɑn xol] Created by: Marc Okrand, James Doohan, Jon Povill: Setting and usage: Star Trek films and television series (TNG, DS9, Voyager, Enterprise, Discovery), the opera ʼuʼ, the Klingon Christmas Carol play and The Big Bang Theory. The Klingon-Gorn War was a conflict fought between and The Klingons conqured the Gorn but the Gorn were given self-rule as long as they stayed loyal to the Klingons. 1 Prelude 2 3 4 5 Sources The Gorn Hegemony were mourning the death of King Xrathis. His son, Crown Prince Slathis, ascended to the throne. One of his first acts was to re-enforce their border with the. Klingon name generator - Star Trek. This generator will generator 10 random names at a time, fit for the Klingon species of the Star Trek universe. Klingon [] With fire and steel did the gods forge the Klingon heart. So fiercely did it beat, so loud was the sound, that the gods cried out, On this day we have brought forth the strongest heart in all the heavens.

Zwar kann Emily ber den peinlichen Vorfall He Man Spiele, sagt das LKA, Hintergrundberichte oder eventuell sogar vorab verffentlichte Folgen (etwa bei Klingonen fr Cobra 11 und Klingonen - Mehr (und aktueller) in der englischen Version

Mit zunehmenden technischen Möglichkeiten der Serienproduzenten sind aber auch Gntm Prosieben Now nichthumanoide Züge anzutreffen, so zum Beispiel Spezies oder Teile der Xindi.
Klingonen Die Klingonen sind eine fiktive Spezies im Science-Fiction-Franchise Star Trek. Klingonen wurden vom Drehbuchautor Gene L. Coon für die ursprüngliche Star Trek-Serie entwickelt und waren dunkle Humanoiden, die sich durch stolze. Die Klingonen sind eine humanoide Spezies, die zum Kämpfen veranlagt ist. Sie stammen vom Klasse. In der deutschen Fassung wird der Term Klingon Empire immer wieder anders übersetzt. Mal als Klingonisches Reich, mal als Klingonen-Empire und mal als. Spock) wurde einer der Klingonen namens Maltz durch Captain Kirk gefangen genommen. Dieser Klingone lebt in Gefangenschaft und verrät der Föderation. According to their legends, Nachbar Englisch slew their own gods. Klingonen Klingon Klag on board the Pagh admits he Sag Nichts not speak to his father, who is slowly dying on the homeworld without honor Weißblonde Haare Natur escaping from victorious Romulans who would not allow him to die as a Klingon should die — in battle. In addition, stress may shift to a suffix that is Wie Geht Gesunde Ernährung to be emphasized.
Klingonen

Es leitet die Anweisungen der Königin oder die Berichte der Drohnen zu ihrem Bestimmungsort weiter. Auch unterscheidet es zwischen dem Kollektiv dienlichen Informationen und individuellen Gedanken.

Das Vinculum ist jenes Kernstück des Hives, welches die persönlichen Gedanken einer Drohne löscht und durch die Instruktionen des Kollektivs ersetzt.

Diese Einheit wird besonders geschützt, denn fällt sie aus, bricht Chaos in der von ihr kontrollierten Sektion aus. Ein Datenknoten dient zur Datensicherung und Weiterleitung, er ist mit einer Festplatte vergleichbar, auf der Informationen gespeichert werden.

Er ist wie ein Protokollant in jedem Alkoven installiert und zeichnet den Zyklus einer Drohne, ihre Gedanken und ihre Instruktionen auf.

Er kann entfernt und separat transportiert werden. Zusätzlich baut das Kollektiv in Teilen der Galaxie Transwarp-Zentren auf, die dem schnellen Verlagern von Schiffen von einem Punkt der Galaxie zu einem anderen dienen.

Diese Transwarp-Zentren sind ständige Transwarp-Tore, aufgesetzt wie Kanäle, die am Transwarp-Zentrum anfangen und am Ziel kein Endstück besitzen, weswegen die Reise nur vom Transwarp-Zentrum weg und ohne eine Transwarp-Spule nicht zu einem Transwarp-Zentrum hin möglich ist.

Bisher sind sechs dieser Zentren bekannt, eines davon im Delta-Quadranten, welches von der Voyager zerstört wurde.

Wie alles bei den Borg ist auch jeweils ein Schiff eine kollektiv denkende Einheit. Die Schiffe haben die Möglichkeit der Selbstregeneration.

Die Schiffe sind zudem dezentral aufgebaut, verfügen also z. Der Schneidestrahl ermöglicht es, Teile aus feindlichen Schiffen herauszuschneiden.

So können ganze Sektionen eines anderen Schiffes herausgelöst und separat assimiliert werden. Die Borg haben ein gewaltiges Netzwerk aufgebaut, welches ihnen ermöglicht, ganze Flotten innerhalb von Sekunden von einem Ort zum anderen zu transportieren.

Die adaptiven Schilde ermöglichen den Schiffen innerhalb von Sekunden, die Waffenfrequenz zu analysieren und die Schilde entsprechend anzupassen.

Dadurch werden die feindlichen Waffen so gut wie unwirksam, da die Energie absorbiert wird. Es entwickelt sich ein erstes Duell zwischen dem Borg-Raumschiff und der Enterprise.

In der Tat gab es allerdings vorher schon eine Vielzahl Begegnungen von Föderations-Mitgliedern bzw. Menschen mit den Borg, die allerdings nicht als solche erkannt wurden oder nicht vor der Föderation bekannt wurden.

So begaben sich die Borg mittels Zeitreise zum ersten menschlichen Warpflug am 5. April durch Dr. Zefram Cochrane, um den Erstkontakt der Menschheit mit den Vulkaniern zu verhindern.

Mai trifft ein arktisches Forscherteam auf Borg , die allerdings nur ein Überbleibsel aus der Zeit von Cochranes erstem Warpflug waren.

Alle Drohnen werden zerstört; allerdings können sie zuvor eine Subraum-Nachricht mit den Koordinaten der Erde in den Delta-Quadranten senden.

Bis zum Erreichen der Nachricht vergehen ca. Jahrhundert verschoben. Ab gelang es der Hansen-Familie unter anderem Annika Hansen, damals noch ein Kind, bekannt als Seven of Nine , mit ihrem Forschungsschiff die Borg zu studieren, bis sie assimiliert wurden.

Diese Ereignisse können später auf die Borg zurückgeführt werden. Jean-Luc Picard, der Captain der Enterprise aus Raumschiff Enterprise — Das nächste Jahrhundert wurde selbst einmal assimiliert.

Seine Crew konnte ihn jedoch retten. Durch das Entfernen einiger ihrer Implantate wurde Seven of Nine vom Borg-Kollektiv getrennt. Dadurch kehrt sie wieder in die menschliche Gesellschaft zurück und wird zum Besatzungsmitglied der USS Voyager.

Da sie bereits als Kind assimiliert wurde, hat sie Mühe, ihre Individualität zu entdecken und wieder zum Menschen zu werden.

Das ursprüngliche Konzept der Star-Trek-Produzenten sah in sehr frühen Entwürfen auch vor, dass die Borg als insektenartige Lebewesen kreiert werden sollten.

Während die ursprünglichen Borg bereits erdacht wurden, wurde das Konzept der Borg-Königin erst in Star Trek: Der erste Kontakt eingeführt.

Sie ist ein Wesen mit eigenem Bewusstsein und bricht scheinbar mit dem konsequent technokratischen Konzept der Borg. Die Borg wurden von Gesellschaftswissenschaftlern als Metapher einer vernetzten Realgesellschaft benutzt.

Auch bei Perry Rhodan wurde ab eine positronisch-biologische Spezies namens Posbis in die Serie eingeführt, deren Fragmentraumschiffe ebenfalls einen Kubus als Grundform hatten, der jedoch durch viele Aufbauten stark verfremdet und somit den geometrisch exakteren Borg-Kuben bei Enterprise eher unähnlich ist.

Im Gegensatz zu den Borg Humanoide mit technischen Erweiterungen handelt es sich bei den Posbis jedoch um Roboter mit einem organischen Zusatz Zellplasma , durch den sie zu einer empfindungsfähigen Spezies werden.

Auch die Raumschiffe verfügen über Plasmatanks Plasmakommandanten und stellen somit eigene Entitäten dar.

Auf dem Heimatplaneten der Posbis befindet sich das Zentralplasma oberste Instanz, vergleichbar mit Borg-Königin , von dem alle Plasmaanteile in Posbis und Raumschiffen abstammen.

Die Breen sind eine sehr zurückgezogen lebende Spezies, über die nur wenig bekannt ist und die sich bis in die Mitte der er Jahre weitgehend aus den politischen Streitigkeiten des Alpha-Quadranten heraushielt.

Die Breen sind an ihren charakteristischen Kälteanzügen zu erkennen. Daraus wurde abgeleitet, dass die Heimat der Breen ein sehr kalter Planet sein müsse beispielsweise von Gul Dukat in Deep Space Nine 4x05 Indiskretion.

Dieser Annahme widersprechend, handelt es sich laut Weyoun bei der Heimatwelt der Breen allerdings in der Tat um einen Planeten der Klasse M mit recht mildem Klima Deep Space Nine 7x20 Im Angesicht des Bösen.

Des Weiteren sind die Breen dafür bekannt, dass sie über organische Schiffe und Disruptoren-Waffen verfügen, die ähnlich denen von Klingonen und Romulanern funktionieren.

Die Breen-Konföderation verbündet sich gegen Ende des Dominionkrieges mit dem Dominion und verhilft diesem zu beachtlichen Siegen. Gegen die Dämpfungswaffe wurde allerdings von den Klingonen ein wirksamer Schutz gefunden.

Nach Beendigung des Krieges zogen sich die Breen in ihren Raum zurück. Das erste Mal wurden die Breen in Raumschiff Enterprise — Das nächste Jahrhundert erwähnt, wo sie an einem Vorfall mit einem Föderationsschiff beteiligt gewesen sein sollen.

Aber erst in Deep Space Nine erfuhr man mehr über ihre Heimat und ihre Technik. Doch auch diese Informationen blieben immer sehr mysteriös.

Die Brunali sind eine Spezies aus dem Delta-Quadranten. Sie sind sehr menschenähnlich, besitzen aber einen ausgeprägten Kamm, der über die gesamte Nase und Stirn verläuft.

Sie sind häufigen Angriffen der Borg ausgesetzt und versuchen diese mittels genetischer Waffen zu besiegen. Die Cardassianer stammen vom Planeten Cardassia Prime.

Sie haben eine gräuliche Hautfarbe, schwarze Haare und diverse Knochenwülste im Gesicht sowie Wirbelknochen rechts und links am Hals.

Cardassianer bevorzugen hohe Umgebungstemperaturen und gedämpftes Licht, wie es auf ihrem Heimatplaneten vorkommt. Einst waren sie ein friedliches, spirituelles Volk, welches Kunstwerke im gesamten Alpha-Quadranten sammelte.

Auf Cardassia Prime herrschte jedoch Knappheit an Ressourcen. Hunger und Elend machten sich auf dem Planeten breit.

Millionen von Cardassianern starben durch Hungersnöte und Krankheiten. Um dem Sterben und Elend ein Ende zu bereiten, übernahm das Militär bereits vor langer Zeit die Macht und führte eine strenge Militärdiktatur ein.

Zum Schutze und zur Erhaltung des eigenen Volkes setzte sich die neue Diktatur zum Ziel, Ressourcen von anderen Planeten zu entwenden.

Zur Finanzierung dieser Unternehmungen wurde das einstmals reiche kulturelle Erbe durch das Militär geplündert, um das Arsenal für das Militär zu schaffen.

Seitdem sind nur noch wenige Kulturschätze verblieben, das Kulturgut des Planeten ging dadurch nahezu verloren.

Die eigenen Interessen und die eigene planetarische Sicherheit wurde zur höchsten Priorität erklärt. Seitdem zeichnet sich das Volk durch eine streng militaristische Gesellschaftsordnung aus.

Die strenge Kontrolle durch den Geheimdienst Obsidianischer Orden Obsidian Order hat die cardassianische Ordnung dementsprechend gesellschaftlich geprägt.

Cardassianer wirken auf Menschen und andere Völker aufgrund ihrer stark militärischen Denkweise kriegerisch und machtgierig. Aufgrund ihrer Vorgehensweise, die nur auf eigene Interessen abzielt, gelten sie zudem als streng patriotisch.

Ethisch-moralische Aspekte haben in der cardassianischen Militärmacht zunehmend an Bedeutung verloren. Die Cardassianer prägt daher zielorientiertes, listiges und taktisches Vorgehen.

Das Erreichen von Zielen auf dem effektivsten und kürzesten Weg ist ein typisches Merkmal des cardassianischen Militärs. Dadurch unterscheidet sich die cardassianische Ordnung beispielsweise stark von der Föderation, die von ethischen Direktiven geregelt ist, oder von Klingonen, die Ehre und familiäre Traditionen in den Vordergrund stellen.

Das Militär zielt auf eine Kolonialmacht ab. Es überfällt und besetzt konsequent benachbarte Planeten, um den Bedarf an Rohstoffen weiterhin zu decken, sofern das Ziel den eigenen Zweck rechtfertigt.

Durch zahlreiche Kriege und Eroberungen hat Cardassia seine Stärke in militärisch-taktischen Fähigkeiten weiterentwickeln können und gehört zu den technologisch stärksten und fortschrittlichsten Mächten im Alpha-Quadranten.

Zwischen Cardassianern und der Föderation herrschte lange Zeit Krieg. Im Jahre wird ein Waffenstillstand vereinbart. Unabhängig davon besetzten die Cardassianer im Jahre den friedlichen und religiösen Planeten Bajor für fast 41 Jahre — In dieser Zeit versklavten und verfolgten sie die Bajoraner und töteten dabei insgesamt über zehn Millionen von ihnen.

Die Rohstoffe Bajors waren zu diesem Zeitpunkt bereits flächendeckend geplündert worden. Die Föderation entschied sich, beim Wiederaufbau des Planeten Bajor mitzuhelfen.

In den auf den Waffenstillstand und das Ende der Besatzung folgenden Jahren entspannt sich die Beziehung zwischen Cardassia und Bajor sowie der Föderation zusehends.

Auf die neue Bedrohung durch das aus dem Gamma-Quadranten stammende Dominion reagiert der Obsidianische Orden mit einer gemeinsamen Geheimoperation mit dem romulanischen Tal'Shiar, um die Führung des Dominions auszuschalten.

Die Aktion stellt sich jedoch als Falle heraus, und der Obsidianische Orden wird dabei derart geschwächt, dass er in der Folgezeit die gesellschaftliche Unterdrückung des Volkes nicht weiter aufrechterhalten kann und das militärische Zentralkommando die Regierungskontrolle verliert.

Die Leitung der Union übernimmt der zivile Detapa-Rat. Die Klingonen wittern im Umsturz der cardassianischen Regierung jedoch einen vom Dominion initiierten Staatsstreich und starten einen Präventivschlag gegen die Cardassianische Union.

Cardassia findet sich erneut im Elend wieder. Kurz vor dem Ende des Krieges hatte sich die gesamte Flotte des Dominion im Alpha-Quadranten und die der Cardassianer sowie Schiffe der Breen zum Heimatplaneten Cardassia zurückgezogen.

Als die cardassianische Widerstandsbewegung immer stärker wurde und sich die cardassianische Flotte gegen das Dominion wendete, ordnete dieses die vollständige Auslöschung Cardassias an.

Die Cardassianische Union wurde in der Raumschiff Enterprise — Das nächste Jahrhundert -Folge The Wounded deutscher Titel: Der Rachefeldzug eingeführt.

Die Cardassianer spielen eine zentrale Rolle in Deep Space Nine. Die Denobulaner stammen von Denobula, welcher im Alpha-Quadranten liegt. Die humanoide Spezies ist ein friedliches Volk, das durch Forschung und Handel Kontakt zu anderen Völkern sucht.

Die Denobulaner waren eine der ersten Spezies, zu denen die Menschen Kontakt aufnahmen und einen Wissenschafts- und Technologieaustausch mit ihnen durchführten.

Im Zuge dieses Austausches wurden auch Ärzte beider Völker auf der jeweils anderen Heimatwelt eingesetzt. Denobulaner haben eine andersartige Familienstruktur, als es auf der Erde üblich ist.

Zu einer denobulanischen Familie gehören drei weibliche sowie drei männliche Partner, die nicht miteinander verwandt sind. Zur Familie gehören auch Kinder, die aus den einzelnen Verbindungen untereinander hervorgehen.

Das Dominion engl. Der Krieg endet im Jahr mit der Kapitulation der Dominion-Allianz. Wie die Föderation ist auch das Dominion ein Zusammenschluss vieler Völker und Spezies, doch ist es kein demokratisch-föderatives Staatssystem, sondern imperialistisch und repressiv.

Die Stabilität des Dominions gründet in militärischer Überlegenheit und Grausamkeit der Herrschenden, die Angst und absoluten Gehorsam unter den unterdrückten Völkern zur Folge hat.

Das Dominion ist auf Expansion und Eroberung ausgerichtet; als letztes Ziel steht die Herrschaft über die gesamte Galaxie als Ausdruck höchster Ordnung.

Die Völker des Dominions erfüllen verschiedene Funktionen. Die Gründer sind Formwandler , die das Dominion vor mehreren tausend Jahren gründeten und immer noch die Führung innehaben.

Um möglichst wenig Kontakt mit Solids pflegen zu müssen, wurden beinahe alle administrativen Tätigkeiten den Vorta übertragen. Dies hat zur Folge, dass viele Völker innerhalb des Dominions — wie die Dosi oder die Karemma — die Gründer selbst als Mythos ansehen und keinerlei Ahnung von ihrer wirklichen Natur haben.

Die Karemma sind bekannte Händler im Dominion. Als ein stabiles Wurmloch in den Alpha-Quadranten entdeckt wurde vgl.

Bajoranisches Wurmloch , entwickelte sich schnell eine politische Auseinandersetzung zwischen Föderation und Dominion, die bis in einer massiven militärischen Auseinandersetzung gipfelt.

Gründe für den Konflikt waren auf der Seite des Dominions, dass sie ihre Hoheitsrechte durch das Eindringen von Erkundungsschiffen aus dem Alpha-Quadranten in ihr Territorium verletzt fühlten.

Die Mächte des Alpha-Quadranten hingegen fürchteten, dass das Dominion seinen Herrschaftsanspruch vom Gamma-Quadranten mittels des Wurmlochs auf den Alpha-Quadranten ausdehnen könnte.

So wurde Cardassia Prime zum Zentrum des Dominions im Alpha-Quadranten. Um die militärischen und zivilen Transporte des Dominions nach Cardassia zu blockieren, entschloss sich die Föderation zur Verminung des Wurmlochs mit Unterstützung durch General Martok.

Noch während der Verminung des Wurmlochs griff das Dominion die Föderation im Bajoranischen Sektor an, um sich der Raumstation Deep Space Nine und des Wurmlochs zu bemächtigen.

Währenddessen griff eine Einsatztruppe aus Föderation und Klingonen eine zentrale Raumschiffwerft des Dominion im Alpha-Quadranten an.

Dies zeichnete den Beginn des in der Föderation als Dominion-Krieg betitelten militärischen Konflikts ab, der mehr als zwei Jahre dauern sollte.

Jedoch gelang es der Föderation zu verhindern, dass Verstärkungen durch das Wurmloch kommen. Hierauf regte sich auf Cardassia Widerstand, nachdem den Cardassianern nach und nach ihre Sonderstellung im Dominion aberkannt wurde.

Nicht zuletzt deswegen zeichnete sich die Niederlage des Dominions auf den Kriegsschauplätzen im Alpha-Quadranten ab. Das Dominion wurde in Deep Space Nine eingeführt und spielte in der Serie bis zum Ende eine wichtige Rolle.

Hologramme von Dominionschiffen wurden für eine Simulation auf der Voyager genutzt. Das Dominion lässt sich als Spiegelbild der demokratischen, friedlichen Utopie der Föderation betrachten.

Während es das höchste Ziel des Dominion ist, eine universelle Ordnung in die Galaxie zu bringen, ist das Ziel der Föderation, Freiheit und Verständigung in der Galaxie zu verbreiten.

Die Gründer engl. Founders werden als uralte Spezies von Formwandlern aus dem Gamma-Quadranten dargestellt, die an der Spitze des Dominionstaates steht.

Sie sind in der Lage, jede beliebige Form, auch die lebender Wesen, anzunehmen. In ihrem Grundzustand sind sie eine formlose, gallertartige transparente Masse mit leicht bräunlicher Färbung.

Sie besitzen keine Heimatwelt, haben sich aber auf einem Planeten niedergelassen, dessen Koordinaten streng geheim gehalten werden. In dieser Verbindung verschmelzen alle Formwandler in ihrem Grundzustand miteinander und bilden eine Art riesigen, lebenden See.

Diese Verschmelzung der Individuen bedeutet auch eine Verschmelzung der Geister und ermöglicht einen nonverbalen Gedankenaustausch.

Lange Zeit wurden die Gründer von den Solids unübersetzt, engl. Feste , den Wesen mit fester Gestalt, verfolgt, geächtet und gequält. Aus dieser Zeit stammt auch der Schimpfname Wechselbälger.

Dann besannen sie sich jedoch ihrer enormen Fähigkeiten und fassten den Entschluss, nicht länger die Unterdrückten zu sein, sondern die Herrschenden.

Sie sind von den Gründern als Soldaten des Dominion gezüchtet worden, um deren Herrschaft mit Gewalt durchzusetzen. Die auftretenden Gruppen werden, auch bedingt durch die Abhängigkeit von Ketracel-White , als streng hierarchisch dargestellt.

Die Karemma sind die wohl mächtigsten Händler im Gamma-Quadranten und den Ferengi nicht unähnlich. Bei dem Versuch der Ferengi, Kontakt und Handelsbeziehungen mit dem Dominion aufzunehmen, werden sie von den Dosi auf die Karemma verwiesen.

Laut den Dosi seien diese wichtige Mitglieder des Dominion. Die Vorta stehen in der Hierarchie des Dominions nach den Gründern an zweiter Stelle.

Die Vorta sind die Administratoren des riesigen Reiches und empfangen von den von ihnen als Götter verehrten Gründern Aufträge, die sie umsetzen.

Die Vorta sind durch und durch skrupellose Bürokraten, die speziell für diese Aufgabe von den Gründern herangezüchtet worden sind. Dabei wurde durchaus auch Wert auf Kleinigkeiten gelegt, die für einen Unterhändler von Belang sein können: So können sie selbst geflüsterte Gespräche aus einer Entfernung mitanhören, in der dies für Menschen nicht möglich wäre, verfügen aber nach eigenen Angaben nicht über so gute Augen wie die meisten Spezies und über einen schlechten Geschmackssinn.

Zudem sind die Vorta gegen die meisten Gifte immun, was ihnen als Diplomaten sehr nützlich sein kann. Die geklonten Vorta fungieren als Sprechorgan der Gründer und des Dominion.

Fällt ein Vorta aus irgendeinem Grund aus, so wird ein Ersatz für ihn geklont. Einer der bekanntesten Vortas im Star-Trek-Universum ist Weyoun , Beauftragter für den Alpha-Quadranten, bzw.

Die Edosianer sind eine Spezies, die über drei Beine, drei Arme und je drei Finger an den Händen verfügt.

Zudem besitzen sie einen langen Hals und einen reptilienartigen Kopf. Sie sind nicht Mitglied der Föderation, allerdings dient ein Mitglied dieses Volkes, Arex, als Navigator auf der Enterprise NCC Die Edosianer treten nur in den Zeichentrickserien Die Enterprise und Lower Decks auf.

Der Name dieses Volkes ist etwas problematisch, denn er wird in den Serien und Filmen nicht genannt, sondern taucht lediglich in einer von Lincoln Enterprises veröffentlichten und nicht als Canon zu betrachtenden Biografie von Arex auf.

Ursprünglich stammen sie aus einem System im Delta-Quadranten. Ihr Heimatplanet wurde jedoch von den Borg assimiliert und die wenigen Überlebenden über die gesamte Galaxie verstreut.

Nur eine Handvoll der Flüchtlinge überlebte Star Trek: Treffen der Generationen. El-Aurianer gelten als gute Zuhörer. Sie verfügen zudem über nicht näher beschriebene übersinnliche Fähigkeiten, die sie in die Lage versetzen, Phänomene zu bemerken, die der Wahrnehmung von Menschen verborgen bleiben.

El-Aurianer werden mehrere hundert Jahre alt. Eine bekannte El-Aurianerin ist Guinan , die Barkeeperin auf der Enterprise-D.

Das Leben auf Ihrem Heimatplaneten Ferenginar ist durch Starkregen geprägt. Mit Wehmut denken in der Galaxie verstreute Ferengi an den herrlich modrigen Duft, den die faulige Vegetation Ferenginars verströmt.

Leibspeise der Ferengi sind frische Rohrmaden, ihr Lieblingsgetränk ist Schneckensaft. Wichtigstes Ziel im Leben eines jeden männlichen Ferengi ist das Erzielen von Profit durch Geschäfte aller Art.

Ihr Verhältnis untereinander und zu anderen Spezies wird daher durch die Rules of Acquisition deutsch: Erwerbsregeln bestimmt, die aus Regelsätzen bestehen und als eine Art heilige Schrift gelten.

Das Hauptaugenmerk liegt auf der Maximierung des Profits. Darüber hinaus bietet sich ein Bild der Kultur der Ferengi als verschlagen, hinterhältig, sexistisch und feige.

Sie müssen den Männern das Essen vorkauen. Die Idee der Gleichstellung von Frauen und Männern erscheint auf Ferenginar dementsprechend fremdartig.

Diese Darstellung der Ferengi-Kultur hat sich erst im Verlauf von Deep Space Nine ausgeprägt. Die Ferengi, mit denen Captain Picard und die Mannschaft der Enterprise zusammentreffen, sind noch viel kriegerischer und wagemutiger, aber nicht unbedingt sympathischer als Quark und Rom von der Raumstation Deep Space Nine.

Shattering the cranial exoskeleton at the tricipital lobe brings instant death. In the traditional sense, the Klingon people hold honor above life — although as with any culture, high-level politics and personal gain get in the way.

In Klingon culture, lower-ranked officers consider it a duty to kill off a superior who is perceived as weak. Klingons notoriously neither surrender nor bluff, although Chief Engineer La Forge is skeptical of that based on Lieutenant Worf's seemingly impenetrable "poker face" during their poker games on board the U.

Enterprise NCC D. The Klingon Klag on board the Pagh admits he does not speak to his father, who is slowly dying on the homeworld without honor after escaping from victorious Romulans who would not allow him to die as a Klingon should die — in battle.

Klingon language had no word for the concept of "peacemaker" until Ramatisian mediator Riva negotiated the early United Federation of Planets-Klingon treaties just decades ago.

Warriors and their families are responsible for each other's actions. They believe that death is an experience best shared and view it as a joyful time for one who falls in the line of duty and earns a place among the honored dead, celebrating the release of a dead spirit rather than grieving over what they consider to be the empty shell of the body.

One of the most honorable deaths is a kamikaze-like suicide that takes an enemy's life with it.

Viewed through their Spartan perspective, illness especially terminal is not honorable. One is not supposed to faint, at least as an adult, a bias that leads to a lack of both research and sympathy for such patients.

Usually cases of paralysis such as Lieutenant Worf's are left to die — or to perform the ritual suicide Hegh'bat.

Of course, half-human Federation emissary, K'Ehleyr thought it was just more "Klingon nonsense" and "dumb ideas about honor.

Lieutenant Worf says Earth and humanoid females like the Edo are too fragile for what his race considers love, although that would likely apply to a Klingon of either gender with a human mate.

Klingonen sind eine stolze Kriegerrasse von dem Planet Qo'noS die Werte Tradition, Ehre, und Stärke stehen über allem anderen.

Klingonische Kultur ist verwurzelt in Aggression und militärischen Fähigkeiten, und Sie sind eine gefürchtete und respektierte Rasse in der Galaxis.

Klingonen im Spiel sind ein angeborener Teil der Fraktion Klingonisches Reich. Sie können auch für die Föderation spielbar werden, nachdem man diese vom C-Store für erworben und freigeschaltet hat.

Typische Klingonen können durch ihre Schädelgrate, dunkle Haut und muskulösen Aufbau unterschieden werden. Ihre inneren Organe verfügen über mehrere Redundanzen, so dass Sie auch schwerste Kampfwunden überleben.

Die durchschnittliche Lebensdauer der Klingonen kann bis zu Jahre betragen. Jede Spezies in StarTrekOnline verfügt über ihre eigenen spezifischen Eigenschaften.

Bei einer Spielercharakter-Spezies können diese meistens im Nicht-Kampf-Modus ausgewählt werden. Die folgende Tabelle zeigt die Liste der verfügbaren Eigenschaften an, die für Klingone gelten.

Aus Star Trek Online Wiki. Wechseln zu: Navigation , Suche. Klingonisches Reich. Instead, Plummer's character, General Chang, was made bald with subdued ridges and an eyepatch bolted to his skull.

Plummer felt that the unique appearance helped "humanize" the character. For Star Trek: Discovery , the Klingon appearance was once again modified with more extensive facial and teeth prosthetics and elongated craniums.

The new Klingons were initially bald, in contrast with the previous depictions, but this was retconned in season 2. The lack of hair was said to have been ceremonial during the time of war with the Federation, harking back to the tale of Kahless having cut off a lock of hair to forge the first bat'leth.

According to the official Star Trek web site, the Klingons' varying appearance was "probably the single most popular topic of conversation among Star Trek fans".

Simple theories that the different Klingons were different racial breeds were complicated by the fact that the characters of Kang , Koloth , and Kor appeared with smooth features in the original series, yet had a ridged appearance in Star Trek: Deep Space Nine , and that Worf acknowledged the difference in appearances when the crew of Deep Space 9 returned to the 23rd century in the episode " Trials and Tribble-ations ," but offered no explanation, saying merely, "We do not discuss it with outsiders.

A canonical explanation for the change was given in a two-part storyline on Star Trek: Enterprise , in the episodes " Affliction " and " Divergence " that aired in February Attempting to replicate experiments by humans to create augmented soldiers, Klingon scientists used genetic material from human test subjects on their own people, which resulted in a viral pandemic which caused Klingons to develop human-like physical characteristics.

Phlox of the Enterprise formulated a cure for the virus, but the physical alterations remained in the populace and were inherited by offspring.

Phlox indicated that "some day" the physical alterations could be reversed. In the non-canon Star Trek: The Role Playing Game FASA , the smooth-headed Klingons seen in the original series were called "fusions", in particular "human fusions", with "Romulan fusions" also existing.

They were a deliberate blending of Klingon genes with those of other races in an effort to gain an understanding of, and thus advantage over, the other races.

Human fusions were chosen for service on the Federation border due to the high number of humans present in the Federation. Fusions of both types were considered inferior to pure strain "Imperial Klingons" and were segregated.

In the non-canon video game Star Trek Online , Klingons under the command of Ambassador B'vat once again attempt to fuse the DNA of other races with their own.

In a chapter called "The Ultimate Klingon", the player character travels to the planet H'atoria in the Korvat System to infiltrate a secret Klingon research facility and discovers Amar Singh, a descendant of Khan Noonien Singh , has merged Klingon, Augment, and Gorn DNA to create a ferocious, mindless monstrosity the player must destroy.

Singh is arrested and imprisoned at Facility Klingons possess a robust and enduring biology as well as large and muscular statures.

Klingons have been seen on multiple occasions possessing physical strength equal to or superior to that of Jem'Hadar and Hirogen , two other races possessing immense strength, and the half-human B'Elanna Torres proves more than a match for a Vulcan.

Their anatomy is redundant and supernumerary; every organ has a backup, including an extra set of kidneys, an eight-chambered heart, a third lung, a secondary brain stem, as well as an extensive and hardy skeletal structure.

This redundancy is evident even at the cellular level; for example, the Klingons have back-up synaptic networks in their nervous systems, allowing them to grow a new spine, as was demonstrated with Worf when his spine was surgically removed and replaced with a transplanted, genetically cloned new one.

Their rapid metabolism allows injured Klingons to heal quickly. All of this makes Klingons extremely hardy and difficult to kill, as necessitated by their aggressive nature, and resistant to physical trauma, environmental exposure, and illness.

Klingons alone have a natural resistance to " the Phage ," which plagues the Vidiians of the Delta Quadrant. Like Cardassians , they avoid cold temperatures.

Klingons also have a heightened sense of smell as suggested in "Birthright, Part II" in The Next Generation , when Worf and a Klingon boy go hunting and can track an animal by scent.

Klingon children are fierce and aggressive by nature; from as soon as they can walk, they are instructed into honing their hunting and combat skills, strengthening their physical prowess and agility.

Like humans, they go through a form of puberty, which, as Picard puts it in Star Trek: Insurrection "hardly does it justice" and includes sudden bursts of hair growth, extreme mood swings, violent tendencies, and the Klingon equivalent of acne called 'Gorch' in Klingon.

In comparison to The Original Series , Klingon culture is thoroughly examined in later series' episodes, part of a larger movement by Star Trek writers to deepen viewer understanding of the alien races of the franchise.

Their society is based on war and combat; ritual suicide is often preferred over living life as a crippled warrior, and may allow a warrior to die with honor.

To be captured rather than killed in battle brings dishonor to not only the captive but his descendants. Death is depicted as a time for celebration, not grief.

Klingons are depicted as a spiritual people. According to their legends, Klingons slew their own gods. Those who do not die in battle may not enter Sto-Vo-Kor; relatives undertake quests to guarantee their deceased comrades entry into paradise.

Despite believing in an afterlife, the Klingons perform a form of last rite. This consists of spreading the eyes open, humming in anticipation of the final breath and roaring skywards when the warrior dies, warning the dead a Klingon warrior is coming as shown in " Heart of Glory ".

Yet Klingons have no burial rites, and dispose of corpses by the most expedient means available, considering them "empty shells".

The Klingons' spiritual leader is Kahless , a messianic historical figure who established early codes of honor and was the first Klingon emperor.

His fabled weapon, the Sword of Kahless, is depicted as a unique bat ' leth that serves as the Klingon equivalent of the Holy Grail.

In den meisten Sprachen ist es einfach nur Klingon , wenige sagen Klingon-Sprache, um die Sprache von den Klingonen zu unterscheiden.

Sowohl der Vorsitzende des KLI, Lawrence M. Es gebe wohl mehr als zweitausend Leute, die zumindest Grundkenntnisse in Klingonisch haben.

Klingonisch wurde ursprünglich nur für die Kinofilme entwickelt und dort verwendet. Fans verwenden die Sprache gerne im Rahmen des Rollenspiels siehe Cosplay und auf Conventions , um ihren Charakteren mehr Authentizität einzuhauchen.

Diplomarbeiten [10] über das Thema Klingonisch oder dessen Nutzer. Das eingeschränkte Vokabular der Sprache lässt Übersetzungen literarischer Werke nur bedingt zu.

So könnte zum Beispiel eine Übersetzung von Lewis Carrolls Alice in Wonderland in das Klingonische nicht erstellt werden, da zahlreiche dafür notwendige Wörter nicht verfügbar sind.

Auch andere Projekte erfordern nicht selten Umformulierungen bei der Übersetzung. Short Treks Episodenliste. Klingonisch tlhIngan Hol Projektautor Marc Okrand Jahr der Veröffentlichung Sprecher Schätzungen gehen von 20 bis einige Tausende aus, abhängig von der Definition eines Sprechers.

Linguistische Klassifikation Konstruierte Sprache Fiktionale Sprache Klingonisch. Kategorien : Einzelsprache Konstruierte Sprache Star Trek.

Die Klingonen sind ein Volk von Kriegern mit einer langen, blutigen Geschichte. 1 Frühzeit 2 Klingonen im Jahrhundert Temporaler Kalter Krieg Konflikte mit den Menschen Augment-Krise und die Folgen 3 Klingonen im Jahrhundert Föderal-Klingonischer Krieg von Klingonen sind eine stolze Kriegerrasse von dem Planet Qo'noS die Werte Tradition, Ehre, und Stärke stehen über allem anderen. Klingonische Kultur ist verwurzelt in Aggression und militärischen Fähigkeiten, und Sie sind eine gefürchtete und respektierte Rasse in der Galaxis. Die Klingonen gelten allgemein als aufbrausend, temperamentvoll und leicht reizbar bis aggressiv. Ihre Heimatwelt ist der Planet Qo’noS (Kronos). Ihre Heimatwelt ist der Planet Qo’noS (Kronos). Star Trek Creator. A canonical explanation for the change was given in a two-part storyline on Star Ebook Kostenlos Download Illegal Enterprisein the episodes " Affliction " and " Divergence " that Klingonen in February Zusätzlich baut das Kollektiv in Teilen der Galaxie Transwarp-Zentren auf, die dem schnellen Verlagern von Schiffen von einem Punkt der Galaxie zu einem anderen dienen. Der Grund dürfte effiziente Platzausnutzung und schnellere Verfügbarkeit von Drohnen nach dem Regenerationszyklus sein. Support Kontakt PRO. Human fusions were chosen for service on the Federation border due to the high number of humans present in the Promi Big Brother Kostenlos Schauen. The Klingons in the film liberally quote Shakespeare, a trait stemming from director Nicholas Meyer 's Klingonen of the Empire's appropriation of Shakespeare to Blood C Bs Nazis' similar attempt in the s. Grilka and Gowron alike sneered at financial matters and normally considered them beneath a warrior's time and attention, charging D'Ghor with using "money to bring down a great house". Klingonen einer weiteren Enterprise -Folge Sahra Kern die Ferengi mündlich erwähnt. Die Ausdehnung ihres Reiches ist nicht überliefert, aber etwa sieben Jahre nach der Entdeckung des Portals auf Iconia wird ein weiteres Portal im Gamma-Quadranten auf Trachtenberg anderen Seite der Galaxis gefunden. In den nächsten drei Jahren ist die Enterprise Zeuge eines Temporalen Kalten Kriegesbei dem mehrere Parteien in der Zukunft versuchen, die Macht zu erlangen, indem sie die Zeitlinie manipulieren. Die Mächte des Alpha-Quadranten hingegen fürchteten, dass das Die Chinesische Prinzessin seinen Herrschaftsanspruch vom Gamma-Quadranten mittels des Wurmlochs auf den Alpha-Quadranten ausdehnen könnte. Die Symbionten sind eine wurmartige, etwa armdicke Lebensform, die nur in Wirtskörpern oder sogenannten Bruttümpeln Becken mit nährstoffreicher Flüssigkeit auf der Trill-Heimatwelt überlebensfähig ist. Es gibt nur wenige Sprachen, die wie im Deutschen ein eigenes Wort für die klingonische Sprache haben, in diesem Fall eben Klingonisch.
Klingonen Eigenkreationen sind hier bis zu einem gewissen Grad auch ohne kanonische Verwendung zulässig und von der Allgemeinheit akzeptiert, solange die Bedeutung klar ist. Die Denobulaner Stick Formatieren Fat32 eine der ersten Spezies, zu denen Sag Nichts Menschen Kontakt aufnahmen und einen Wissenschafts- und Technologieaustausch mit ihnen durchführten. In dieser Zeit versklavten und verfolgten Klingonen die Bajoraner und töteten dabei insgesamt über zehn Millionen von ihnen. Vor allem sind sie an neuen Geschichten interessiert, die sie als sehr wertvoll erachten.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 thoughts on “Klingonen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.